Chatbot Software:
Vergleich der besten Chatbot Anbieter in 2018

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, in dem Internet und Smartphones dominieren. Entsprechend wird auch hier immer wieder nach neuen Möglichkeiten gesucht, um Unternehmen voran zu bringen. Eine dieser noch relativ neuen Erfindungen aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) ist der Chatbot. Er soll vieles einfacher machen und als persönlicher Assistent eine Reihe an verschiedenen Aufgaben übernehmen. Doch was genau ist der Chatbot? Was kann er? Und: wer bietet heute bereits Chatbots an? Darum geht es in diesem Blog Artikel.

Bestes Onlineshop System in 2019

4,8/5 (192 Bewertungen)

Super Design & Nutzerfreundlichkeit

Schnell und günstig

ZUM ANBIETER

Bewertung

Zielgruppe

Kosten

Besonderheiten

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

  • Für kleine Unternehmen
  • Ab 99$ pro Monat
  • Nutzerfreundlich und günstig

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

  • Für kleine Unternehmen
  • Ab 0$
  • Personalisierbare Templates

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

  • Für Kundenanfragen
  • 0-300€ pro Monat
  • Funktionsreich

♦ ♦ ♦ ♦

  • Für Onlineshops gut geeignet
  • Auftragsabhängig
  • Durch Messenger erreichbar

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

  • Für kleine Unternehmen
  • 0-59€ pro Monat
  • Intgration mit HelpDesk und LiveChat

♦ ♦

  • Kleine Unternehmen
  • Nicht bekannt
  • Für Onlineshops gut geeignet

♦ ♦

  • Für Webseiten jeder Größe
  • Nicht bekannt
  • Multifunktional

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

  • Mittelständische und große Unternehmen
  • 0-50$ pro Monat
  • Multifunktional

Was ist ein Chatbot?

Ein Chatbot ist eine künstliche Intelligenz, die sich automatisch um Kundenanfragen kümmern kann. Bekannte Formen des Chatbot sind zum Beispiel OK Google oder Hello Siri, die Sprachsteuerung des iPhones bzw. von Android Smartphones. Im Falle des Chatbots soll dieser Anfragen von Kunden auf der entsprechenden Webseite beantworten. Das heißt im Einzelnen: der Kunde schreibt oder diktiert sein Anliegen – der Chatbot gibt eine Antwort. Ein Beispiel könnte etwa der Besuch in einem Online-Shop für Bekleidung sein. Der Kunde schreibt oder diktiert dem Bot hier „Damen Jeans, blau“. Der Chatbot sollte dann gleich verschiedene Produkte aus der Suche anzeigen und die Möglichkeit zum Einkauf geben. Wird etwas nicht verstanden oder sind weitere Informationen, wie etwa eine Größe, Geschlecht, etc. erforderlich, dann soll der Chatbot auch diese Information erfragen. Ziel ist es, dem Besucher der Webseite einen persönlichen Assistenten mit an die Hand zu geben, der ihn bei seinem Anliegen von Anfang bis Ende betreut.

Die Vorteile eines Chatbots

Die Vorteile eines Chatbots liegen auf der Hand: es kann Geld für zusätzliches Personal eingespart werden. Außerdem wird die Betreuung von Kunden besser, was zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit und zu einem besseren Einkaufs- bzw. Betreuungserlebnis führt. Doch auch ohne den finanziellen Aspekt bietet ein Chatbot viele Möglichkeiten: er kann dem Kunden gezielt bei Fragen oder Problemen helfen. Langes Suchen, zum Beispiel in Produktkategorien oder lange Wartezeiten aufgrund von zu vielen Chatanfragen entfallen genauso, wie etwa Offline-Zeiten durch Mittagspausen oder aufgrund von Chatanfragen außerhalb der Öffnungszeiten. Der Chatbot ist schließlich immer verfügbar und online.

Richtig programmiert und eingesetzt bietet der Chatbot so nicht nur bessere Kundenerfahrungen, sondern kann auch Umsätze steigern, da Kunden gezielt und einfacher zu dem gewünschten Produkt finden. Integriert in Messenger Dienste wie WhatsApp oder Facebook Messenger kann die Software darüber hinaus als wertvolles Kommunikations- und Marketing-Tool dienen. Zum Beispiel um neue Angebote oder wichtige Hinweise zu kommunizieren.

Für wen eignet sich ein Chatbot?

Prinzipiell eignet sich ein Chatbot für jedes Unternehmen in allen Größen. Anschaffung und Entwicklung sowie die Integration sind jedoch nicht einfach und kosten mitunter noch viel Geld. Aus diesem Grund werden Chatbots bislang vor allem von Enterprise Unternehmen und anderen großen Firmen verwendet. Es gibt aber durchaus auch einige mittelständische und kleinere Unternehmen, die auf den Chatbot setzen. Besonders interessant für Kleinunternehmer ist dabei die Tatsache, dass mit dem Chatbot eine 24h Betreuung gewährleistet werden kann, ohne dass weiteres Personal notwendig ist und ohne das Sie sich selbst die ganze Zeit über verfügbar halten müssen.

Es ist abzusehen, dass die Preise für einen Chatbot in den kommenden Jahren noch weiter sinken werden. Auch die Anwendungsmöglichkeiten werden wachsen und die Integration wird einfacher werden. Aus diesem Grund ist es absehbar, dass der Chatbot sich in den nächsten Jahren noch deutlich weiter verbreiten wird. In einigen Jahren wird sich dann vermutlich kaum noch eine Webseite finden, die nicht über einen eigenen Chatbot verfügt.

Die Nachteile eines Chatbots

Trotz aller Vorteile hat die Verwendung von Chatbots auch einige Nachteile. So kann der Chatbot zum Beispiel (noch) keine persönliche Beratung ersetzen. Es gibt Kunden, die legen Wert auf eine persönliche Beratung, auf individuelle Antworten und auf eine gute Betreuung. Der Chatbot kann zwar viele Funktionen übernehmen, bleibt jedoch in jedem Fall nur ein Chatbot. Darüber hinaus sind die Funktionen der Chatbots mitunter noch begrenzt. Gerade wenn eine Suchanfrage nicht richtig formuliert oder nicht richtig verstanden wird, kann es schnell passieren, dass das gewünschte Ergebnis ausbleibt. Der Besucher muss sich mit dem Bot „herumschlagen“ und es kommt Frustration auf.

Darüber hinaus sind die Funktionen eines Chatbots aufgrund der Automatisierung stark begrenzt. Der Bot kann eine Reihe von vorherbestimmten Aufgaben durchführen, bietet aber darüber hinaus wenig Flexibilität. Das heißt: tut der Kunde etwas, dass Sie als Webmaster und damit auch der Chatbot, nicht eingeplant haben, dann kann es sein, dass der Bot nicht funktioniert bzw. die gewünschte Funktion ausbleibt.

Es ist jedoch definitiv abzusehen, dass sich hier in den nächsten Jahren noch einiges tun wird. Chatbots werden immer besser und immer selbstständiger. Der Bot wird vermutlich niemals eine persönliche und individuelle Betreuung ersetzen können, er wird jedoch weitaus flexibler und umfangreicher in seinen Funktionen werden und wird so die Arbeit noch weiter erleichtern können.

Wo kann ein Chatbot eingesetzt werden?

Anwendungsbereiche für einen Chatbot gibt es viele. In erster Linie können Bots natürlich Fragen beantworten und Suchanfragen – etwa nach Produkten – durchführen. Doch Chatbots können heute bereits viel mehr als das. Sie können zum Beispiel Rezepte auflisten und eine Einkaufsliste mit den notwendigen Zutaten erstellen. Darüber hinaus bietet der Bot natürlich auch die Möglichkeit, diese gleich online zu bestellen.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Kundenbetreuung. Hier können die Chatbots Fragen beantworten oder einfachen Aktionen durchführen. Es könnten zum Beispiel Kundendaten wie die Bankverbindung oder ein Tarif gewechselt werden. Auch die Buchung einer Reise ist inzwischen mit einem Chatbot problemlos möglich und manche Fluglinien wie KLM nutzen den Chatbot aktiv, um ihren Kunden wichtige Informationen mitzuteilen oder den Boarding Pass anzeigen zu lassen. Auch technische Unterstützung, zum Beispiel für das Auslesen von Fehlercodes, etc. ist möglich.

Darüber hinaus werden Chatbots auch gerne als Nachrichten-Bots verwendet. Sie bieten den Kunden gezielte Nachrichten aus einem Land oder einer Region sowie Neuigkeiten aus der ganzen der Welt. Bekannt ist der Chatbot aber auch für die Verwendung im persönlichen Umfeld. Er kann zum Beispiel bei der Terminplanung helfen, Einladungen für Besprechungen verschicken, etc. Diese Funktion ist zum Beispiel besonders durch Hello Siri auf dem iPhone bekannt geworden.

Chatbots, die nicht nur Fragen beantworten, sondern auch selbst aktiv werden, indem sie Daten ändern, Reisen buchen, etc. werden auch Actionbots genannt.

Wo werden Chatbots bereits eingesetzt?

Chatbots werden bereits von vielen Unternehmen und Webseiten eingesetzt. So setzen zum Beispiel viele mobile Apps auf die Hilfe der KI, um Kunden ein möglichst gutes Erlebnis bei der Verwendung der Applikation zu bieten. Darüber hinaus wird der Bot aber zum Beispiel auch im Bereich Social Media verstärkt eingesetzt. Der Kurznachrichtendienst Twitter setzt genauso auf den Chatbot, wie der Facbeook Messenger. Darüber hinaus gibt es Fitness Bots und spezielle Chatbots, die eine einfache, kostenlose Rechtsberatung bieten.

Grundsätzlich sind den Einsatzbereichen und Möglichkeiten der Chatbots nur wenig Grenzen gesetzt. Sie können für einen großen Teil der alltäglichen Aufgaben eingesetzt werden und können dem Kunden oder Besucher dabei helfen, schneller zum Ziel zu gelangen und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Worauf sollte beim Einsatz von Chatbots geachtet werden?

Unternehmen, die sich dazu entscheiden, einen Chatbot einzusetzen, müssen einige Dinge beachten. An erster Stelle steht hier, dass es sich bei dem Bot um eine KI und nicht um einen echten Menschen handelt. Der Chatbot kann die Arbeit erleichtern und Aufgaben von echten Menschen übernehmen, diese jedoch nicht ersetzen! Unternehmen sollten daher nicht den Fehler machen, zugunsten der Chatbots auf eine eigene, individuelle Betreuung zu verzichten.

Darüber hinaus sind Chatbots heute zwar sehr flexibel und funktionell, es kann aber immer wieder zu Problemen und Fehlern kommen. Diese können den Kunden frustrieren. Sie sollten daher immer auch Alternativen vorhalten – zum Beispiel einen echten Live Chat oder eine Rückruffunktion, damit der Kunde im Zweifel immer auch den Kontakt zu einem echten Menschen suchen kann.

Außerdem gibt es Menschen, die es nicht mögen, mit einem Bot zu sprechen. Das gilt besonders für spezielle Bereiche. Bei dem Thema Medizin zum Beispiel dürfte ein Patient kein Problem damit haben, den Chatbot nach einem Termin zu fragen. Auf der anderen Seite wird sich jedoch manch ein Patient schwer tun, medizinische Details oder Daten über eine Krankheit an den Bot weiterzugeben. Neben der Vertraulichkeit der Daten spielt hier häufig auch die Sorge über den Datenschutz eine wichtige Rolle.

Warum sind Chatbots so beliebt?

Chatbots erfreuen sich einer großen Beliebtheit und das ist nicht überraschend. Der Bot kann viele Alltagsaufgaben einfacher machen. Der Besucher einer Webseite muss nicht mehr erst Suchbegriffe eingeben und sich dann langwierig durch Produkte und Beschreibungen lesen. Er muss nicht mehr eine halbe Stunde in der Warteschlange verbringen, um den nächsten Termin zu vereinbaren. Der Chatbot übernimmt viele der Aufgaben zuverlässig. Im Vergleich zur Webseite oder zu Telefonanlagen ist er darüber hinaus interaktiv. Sie Fragen den Chatbot etwas und erhalten eine Antwort, auf die Sie ebenfalls wieder etwas sagen können. Viele Bots können darüber hinaus scherzhafte Anmerkungen machen, erwähnen wichtige Tipps oder nützliche Tricks. Einige Chatbots, wie der kürzlich im Internet aufgetauchte Rapper-Bot bringen die Leute aber auch einfach nur zum Lachen.

Wie dem auch sei, es gibt viele Gründe, die für den Chatbot sprechen. In der heutigen Zeit haben die Menschen keine Zeit und keine Geduld mehr, um sich lange Zeit auf einer Webseite aufzuhalten. Das gilt besonders dann, wenn sie vom Smartphone aus online sind. Diese Menschen haben in der Regel unterwegs etwas gesehen, ihnen ist etwas eingefallen oder sie haben eine Nachricht erhalten und gehen ins Internet um „mal eben“ ein Problem zu lösen. Eine schnelle Lösung ist daher gewünscht und praktisch.

Hinzu kommt außerdem, dass viele Webseiten eine große Menge an Daten anbieten. Suchen Sie zum Beispiel bei C&A nach Damenhosen, dann finden Sie schnell mehrere 100 Produkte. Möchten Sie sich diese alle anschauen, vergeht viel Zeit. Alternativ können Sie versuchen, weitere Filter zu setzen, doch viele Eigenschaften, wie etwa die Farbe, können Sie nur in den Produktbeschreibungen selbst festlegen. Wissen Sie jedoch das Sie eine blaue Kinderhose suchen, dann kann Ihnen der Chatbot mit den einfachen Worten „Kinderhose, Blau, Größe 8“ die passenden Produkte sofort anzeigen – die Möglichkeit zum direkten Kauf gibt es natürlich ebenfalls.

Aus diesem Grund wird der Chatbot sich auch weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. Er wird sich in unser Umfeld und in unsere Welt integrieren und wird vermutlich bereits in wenigen Jahren viele Teile des Alltags dominieren, um uns dort das Leben einfacher zu machen.

Was benötigt man für einen Chatbot?

Chatbots werden von professionellen Anbietern erstellt. Um sie auf der Webseite einzubinden, ist in der Regel die Integration in die Homepage nötig. Der Chatbot muss schließlich Zugang zu den Daten der Homepage haben. Handelt es sich um einen Online-Shop, dann muss auch der Zugang zu den Produkten, etc. vorhanden sein. Technisch sind die Anforderungen an Server und System jedoch eher gering, sodass sich in der Regel jeder Internetauftritt mit einem Chatbot versehen lässt.

Vor der Nutzung des Chatbots ist jedoch in der Regel eine umfangreiche Schulung und Beratung erforderlich. Das gilt besonders dann, wenn der Bot selbst verwaltet werden soll. Viele Anbieter bieten daher Video Tutorials, Webinare sowie weiteres Schulungsmaterial an, um Sie auf die Verwendung des Chatbots und dessen Funktionen einzuweisen.

Die Anbieter von Chatbots

Die Nachfrage an Chatbots ist bereits heute sehr groß. Aus diesem Grund ist es nicht überraschend, dass es inzwischen mehrere Anbieter gibt, die sich auf Chatbots spezialisiert haben. Diese sollen im Folgenden kurz vorgestellt werden.

tars-chatbot-anbieter-358x300

Tars

Das aktuelle Problem mit Chatbots für kleinen Unternehmen liegt in der Komplexität und dem Aufwand, der für ihre Erstellung und Einrichtung erforderlich ist. Der Chatbot Anbieter Tars versucht genau dieses Problem zu lösen – und er schafft es

Mit Tars lassen sich Chatbots ohne Programmierkenntnisse kinderleicht erstellen und beliebig personalisieren. Tars ist der perfekte Anbieter für kleine Onlineshops, die auf der Suche nach einem kostengünstigen und gleichzeitig hoch personalisierbarem Chatbot sind.

Weiterhin hat der Chatbot Anbieter auch eine kostenloses WordPress Widget als Erweiterung, was für die Nutzer des CMS sehr ansprechend ist. In wenigen Minuten werden Sie die logischen Parameter des Chatbots eingeben und diesen auf Ihrer WordPress Seite einbauen können.

Wenn Sie schnell, günstig und einfach einen Chatbot auf ihre Seite implementieren möchten, dann treffen Sie mit Tars die richtige Entscheidung.

ccdark

Collect.chat

CollectChat ist ein anderer Chatbot Anbieter, der einen einfachen Weg für die Erstellung von interaktiven Chatbots anbietet. Der Chatbot Builder lässt sich wie Tars ohne Programmierkenntnisse bedienen und spart kleinen Unternehmen somit Zeit und Geld für die Einrichtung und Erstellung.

CollectChat geht aber bei der Usability noch einen Stück weiter, indem der Chatbot Anbieter auch spezifische, fertige Templates mit Fragen zur Verfügung stellt. Das spart noch mehr Zeit und Mühe für die Websitebetreiber und beschleunigt die erfolgreiche Lead Generierung.

Die Einrichtung kann entweder als Code Snippet oder als WordPress Plugin erfolgen. Alternativ kann auch ein Entwickler den Chatbot Builder einbauen. Dank einer grafischen Benutzeroberfläche lässt sich dann Ihr ersten Chatbot auch in nur wenigen Minuten konfigurieren.

CollectChat begeistert als einer der führenden Chatbot Anbieter für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für WordPress Seiten auf dem Markt mit seinet ausgezeichneten Usability und Zuverlässigkeit. Trotz kleiner Bugs und einigen zusätzlichen Kosten für weitere Funktionalitäten, ist CollectChat neben Tars der beste Chatbot Anbieter in unserer Liste – gerne weiterempfehlen!

userlike-logo

Userlike

UserLike ist einer der Chatbot Anbieter, die auf dem Markt zu finden sind. Der Bot soll vor allem Kundenanfragen beantworten. Er kann aber auch durch Add-ons noch um weitere Funktionen ergänzt werden. So ist zum Beispiel eine Integration in einen Helpdesk oder in ein CRM möglich.

chatshopper-logo

chatShopper

Besonders in Deutschland beliebt, ist der ChatShopper. Bei ihm handelt es sich um einen Bot für den Kundenservice sowie für Online-Shops. Der Bot kann einfach über den Messenger angeschrieben werden und gibt dem Kunden klare Antworten. So kann zum Beispiel nach bestimmten Produkten gesucht werden und diese können auch gleich gekauft werden.

zendesk-logo

ZenDesk

Ein noch relativ neuer Anbieter ist ZenDesk. Das Unternehmen ist vor allem für seine Lösungen im Kundenservice bekannt. Die Helpdesk Software von ZenDesk wird von vielen großen Unternehmen verwendet. Nun hat ZenDesk auch einen Chatbot veröffentlicht, der an die Kundenservice-Plattform anknüpft. Der Bot soll alle Kundenanfragen bezüglich des Services automatisch beantworten können und so das Ticketaufkommen verringern. Der Bot integriert sich natürlich außerdem ohne weiteres in den Helpdesk von ZenDesk und dessen Live Chat Funktion.

chatomat-logo

Chat-o-Mat

Chat-o-Mat ist eine weitere Chatbot Software, die es auf dem Markt gibt. Sie ist vor allem für den Einsatz in Online-Shops geeignet und soll die Produktsuche sowie den Einkauf deutlich vereinfachen. Der Bot führt den Kunden sicher durch das Angebot, kann Fragen beantworten und auf verschiedene Kundenwünsche zu den Produkten eingehen.

blend-logo-1-546x300

Blend

Blend ist ein Anbieter für Chatbots mit multifunktionellen Aufgaben. Der Bot kann für Webseiten jeder Größe verwendet werden und dabei eine Vielzahl an Aufgaben übernehmen. Blend ist vor allem für den Bereich Kundenservice und Online-Shopping entwickelt worden. Er kann aber auch in weiteren Bereichen eingesetzt werden. Darüber hinaus integriert sich Blend in viele bekannte Messenger, wie Facebook Messanger, etc.

botsify-logo

Botsify

Auch Botsify ist ein bekanntes Unternehmen für Chatbots. Bei Botsify handelt es sich dabei um einen Allrounder, der in vielen Bereichen eingesetzt werden kann. Der Bot kann Kundenservice und Support Aufgaben übernehmen, aber auch Produkte suchen, Informationen anzeigen oder dabei Helfen einen Einkauf abzuschließen oder eine Reise zu buchen. Botsify kann zudem in eine Vielzahl an weiteren Programmen und Software integriert werden, um mit dieser zu interagieren bzw. um die Funktionalität des Chatbot zu erweitern.

Weitere Anbieter

Außerdem bieten viele große Anbieter, wie etwa Microsoft eigene Chatbots für ihre eigenen Messenger Dienste an. So gibt es zum Beispiel einen Bot für Skype und den Live Messenger. Andere Anbieter verfahren hier ähnlich. Planen Sie ausschließlich diese Dienste zu nutzen, dann lohnt es sich hier, genauer hinzuschauen.

Was kostet ein Chatbot?

Die Kosten für einen Chatbot unterscheiden sich teilweise deutlich. Während manche Unternehmen, wie zum Beispiel Microsoft, kostenlose Chatbots für ihren Skype und Messenger Dienst anbieten, berechnen andere Unternehmen für den Chatbot teils hohe Gebühren. Wie die Abrechnung erfolgt, ist dabei ebenfalls unterschiedlich. Einige Entwickler berechnen in Form eines Abonnements, wahlweise monatlich oder jährlich. Andere Anbieter hingegen fordern eine einmalige Lizenzgebühr, mit der Sie den Chatbot bzw. das Recht der Nutzung erwerben.

Vor allem wenn Sie Wert auf viel Flexibilität legen und Ihren Chatbot in mehreren Messenger Diensten verwenden möchten, dann bietet sich in der Regel eine professionelle, kostenpflichtige Software an. Kostenlose Lösungen sind hier meist nicht zu empfehlen, da sie im Funktionsumfang beschränkt sind und darüber hinaus häufig auch im Bezug auf den Datenschutz als kritisch zu betrachten sind.

Fazit / Zusammenfassung

Chatbots sind im Kommen und das wird sich auch nicht ändern. Im Gegenteil: es ist zu erwarten, dass in den kommenden Jahren mehr und mehr Webseiten und Unternehmen auf den Chatbot setzen. Darüber hinaus wird die KI immer intelligenter und besser und so immer mehr und komplexere Funktionen ausführen können.

Die Überlegung, ebenfalls einen Chatbot einzuführen, macht daher durchaus Sinn. Einziger Nachteil sind die Teilweise sehr hohen kosten. Doch auch diese dürften sich in den kommenden Jahren reduzieren und am Ende können Sie bereits heute mit einem Chatbot in der Regel deutlich mehr Umsatz erzielen, sodass sich die Kosten nicht nur lohnen, sondern auch durch höhere Einnahmen meist wieder ausgeglichen werden.

Chatbots sind die Zukunft. Sie sollten sich daher in jedem Fall zumindest einmal mit dem Thema auseinandersetzen und ggf. schauen ob bzw. wie Sie den Chatbot in Ihren Unternehmen oder für Ihren Shop einsetzen können.

Bestes Onlineshop System in 2019

4,8/5 (192 Bewertungen)

Super Design & Nutzerfreundlichkeit

Schnell und günstig

ZUM ANBIETER

Unser E-Commerce Starter Kit

Wir haben die wichtigsten Funktionen für einen neuen Online Shop zusammengefasst sowie die besten Anbietern aus unseren Vergleichen aufgelistet. Mit diesen Tools und Funktionen wird Ihr Onlineshop fit für einen erfolgreichen Start in die E-Commerce Welt sein!

Anbieter
Bereich
Bewertung
Zeilgruppe
Link
Onlineshop Software Für die Erstellung eines modernen und schönen Onlineshop Zur Webseite
Homepage Baukasten Landingpages einfach und schnell umsetzen Zur Webseite
Landingpage Software Landingpages ohne Programmierkenntnisse umsetzen Zur Webseite
Hosting Anbieter Für das Hosting Ihres Vorhabens Zur Webseite
Popup Software Zum Einsammeln von Leads auf der Webseite Zur Webseite
Social Media Automatisierung Für die Automatisierung aller Social Media Kanäle Zur Webseite

Bewerten Sie unseren Artikel

Bewertung 5 basierend auf 3 Bewertungen
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.