Jimdo Webmail:
Wie funktioniert Jimdo Email und wie logge ich mich ein?

Jimdo ist ein voll funktionsfähiger Homepage- und Shop Baukasten. Als solcher verfügt Jimdo natürlich auch über die Möglichkeit, eigene E-Mail Adressen zu erstellen, E-Mails zu empfangen und diese über einen Webmail-Bereich abzurufen. Vielen Menschen ist jedoch nicht klar, wie genau das funktioniert. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Anleitung zu dem Thema erstellt. Schritt für Schritt zeigen wir Ihnen hier, wie E-Mails mit Jimdo funktionieren und wie Sie sich in den Webmail-Bereich einloggen können, um die neuen Mails abzurufen.

Das Wichtigste in Kürze

Als Homepage Baukasten für die eigene Webseite und für die Erstellung von Onlineshops, verfügt Jimdo natürlich auch über die Möglichkeit, eigene E-Mail Adressen zu erstellen. So können Sie mit Ihrer Web-Domain ohne Weiteres E-Mails empfangen. Alle erhaltenen Mails werden im Webmail Bereich von Jimdo gesammelt und können dort abgerufen und beantwortet werden. Außerdem ist der Abruf auch über das Smartphone oder Mail Clients möglich. Wie Jimdo E-Mails funktionieren und wie Sie auf den Webmail-Account zugreifen können, dass erfahren Sie in diesem Artikel.

Worum es geht

E-Mails sind ein wichtiger Bestandteil einer Webseite. Dabei ist es egal ob es sich um eine kleine Hobby Website oder um einen Onlineshop handelt. In vielen Fällen ist es einfach sinnvoll und praktisch über die Domain E-Mails erhalten zu können. Für das E-Commerce und das E-Mail Marketing ist das sogar unerlässlich. Heute bieten alle Baukästen und CMS-Systeme die Möglichkeit zum Versand und zum Empfangen von E-Mails an. Viele User wissen davon jedoch nichts oder wissen nicht, wie die E-Mails funktionieren oder wie sie auf Ihren Webmail Account zugreifen können. Genau diese Frage soll in diesem Blogartikel beantwortet werden. Zumindest für den Baukasten Jimdo. Jimdo ist ein deutscher Homepagebaukasten, der speziell für den Markt der D-A-CH Region entwickelt wurde. Entsprechend ist das System in den deutschsprachigen Ländern Europas weit verbreitet und beliebt. Sie lernen nun, wie Sie Webmails und E-Mail mit dem Jimdo Baukasten nutzen, wie Sie E-Mails lesen und empfangen können und worauf Sie bei Jimdo E-Mails achten sollten.

Warum ist Jimdo E-Mail wichtig?

E-Mails sind im Internet und in unserem Alltag heute nicht mehr wegzudenken. Wir versenden eine Vielzahl an E-Mails. Dabei geht es um private Mails, Rechnungen, offizielle Schreiben oder auch um Werbung und Newsletter. Menschen, die eine eigene Webseite betreiben, legen oft Wert darauf Nachrichten von den Besuchern zu erhalten. Onlineshops sind sogar auf den Kontakt zu ihren Kunden angewiesen. Auf der anderen Seite möchten Webmaster jedoch nicht ihre private E-Mail Adresse herausgeben. Oder vielleicht soll mit der E-Mail eine bestimmte Zielgruppe erreicht werden. Neukunden etwa sollen ihre Fragen oft an das Sales Team richten, während sich Bestandskunden mit der Kundenbetreuung in Verbindung setzen. Wieder andere E-Mail Adressen dienen zum Versand von Newslettern oder wichtigen Hinweisen, können jedoch keine E-Mails empfangen.

Ganz egal, welchen Zweck die E-Mails auch erfüllen sollen: Mit Jimdo E-Mail ist es möglich, gezielt Mails von Kunden und Besuchern zu erhalten, ohne dass Sie dafür eine private E-Mail Adresse herausgeben müssen. Vor allem für Vereine und das E-Commerce kommt außerdem noch ein weiterer Faktor hinzu: E-Mails von einer professionellen Adresse wie info@mein-onlineshop.de anstatt von meinshop@gmail.com wirken seriös und geben dem Shops einen hohen Grad an Professionalität. Kurz gesagt: Es ist relativ egal wofür Sie Jimdo und die damit verbundene Webseite nutzen. In fast allen Fällen werden Sie vermutlich E-Mails nutzen möchten oder müssen und kommen somit um die Jimdo E-Mail Funktion nicht herum.

Wann werden Jimdo E-Mails benötigt?

E-Mails sind für jeden Onlineshop ein absolutes Muss! E-Mail Marketing und die Kommunikation mit dem Kunden sind unerlässlich und finden nach wie vor zum größten Teil über E-Mail statt. Das gilt auch dann, wenn Sie einen Support per Telefon oder Live-Chat anbieten. E-Mail Marketing wird sogar – wie der Name schon sagt – ausschließlich über E-Mails durchgeführt. Aber auch wenn Sie eine kleine private Webseite oder ein Hobbyprojekt erstellen, sind E-Mails unter Umständen vonnöten. Nämlich immer dann, wenn Sie erwarten oder möchten, dass sich Besucher mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielleicht betreiben Sie eine private Webseite auf der Sie als Hobbyfotograf Ihre Bilder veröffentlichen und ein Besucher hat eine Frage oder möchte Sie für ein Shooting beauftragen. In vielen Fällen wird dann die Kommunikation über E-Mail hergestellt. Auch dann, wenn eine Telefonnummer angegeben ist. Vielleicht sind Sie schließlich gerade zufällig nicht telefonisch erreichbar oder der Besucher zieht aus anderen Gründen eine E-Mail vor.

Wie funktioniert Jimdo Webmail?

Jimdo Webmail ist in den Kundenbereich von Jimdo integriert. Damit Sie auf Ihre E-Mails zugreifen können, müssen Sie sich also zunächst bei Jimdo anmelden. Anschließend finden Sie eine Übersicht über Ihre Projekte – einige Kunden haben mehr als eine Webseite bei Jimdo gehostet. In dieser Projektübersicht finden Sie alle aktuell vorhandenen Webseiten bzw. Projekte, die mit Ihrem Account verknüpft sind. Klicken Sie das gewünschte Projekt an, für das Sie die E-Mails anschauen möchten. Sie gelangen nun in den Bereich der Projektverwaltung für die ausgewählte Webseite. Dort wählen Sie oben im Menü die drei Striche aus und wählen dann die Option Domains und E-Mails. Nun klicken Sie auf E-Mail Konten. Das ist auch schon alles. Auf der folgenden Seite, die sich öffnet finden Sie alle Ihre Domains und die dazugehörigen E-Mails. Mit einem Klick auf den entsprechenden Account können Sie sich dann die einzelnen Mails anschauen und auf diese antworten oder auch eine neue E-Mail verfassen.

Jimdo Webmail Zugriff – Zusammenfassung

• Öffnen Sie als erstes jimdo.de.

• Klicken Sie auf „Einloggen“ und geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

• Nun klicken Sie auf ein Website-Projekt von Ihnen

• Wählen Sie die drei Menü-Striche oben links aus

• Gehen Sie auf „Domains und E-Mails“

• Klicken Sie auf „E-Mail-Konten“

• Jetzt haben Sie alle E-Mail Domains von Ihnen gelistet

Vor- und Nachteile von Jimdo E-Mails

Im Folgenden zeigen wir Ihnen welche Vor- und Nachteile Jimdo Webmail und die E-Mail Funktion von dem Homepage Baukasten mit sich bringen und worauf Sie bei der Nutzung der Funktion achten sollten. Sie werden dabei feststellen, dass es so gut wie keine Unterschiede zu anderen E-Mail Programmen und Systemen gibt.

Die Vorteile von Jimdo E-Mail

Entscheiden Sie sich dazu, Jimdo E-Mail zu nutzen, dann erwarten Sie die folgenden Vorteile:

• Professionelle E-Mail Adresse mit eigener Domain

• Kanalisierung von E-Mails an bestimmte Abteilungen

• Keine Preisgabe von persönlichen Kontaktinformationen

• Einfache Möglichkeit der Kommunikation mit Besuchern

• Nutzung für E-Mail Marketing, Umfragen, etc.

Die Nachteile von Jimdo Mail

Trotz aller Vorteile hat Jimdo Mail aber auch einige Nachteile, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten. Die wichtigsten dieser Nachteile sind:

• Nur in JimdoPro und JimdoBusiness Paket verfügbar

• Integration direkt in Jimdo (E-Mails nach Kündigung nicht mehr verfügbar)

• Keine separaten Webmail Konten für mehrere User möglich

Jimdo Mail – Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile
Nachteile
  • Professionelle E-Mail Adresse
  • Nur in JimdoPro und JimdoBusiness
  • Kanalisierung von E-Mails
  • Integration direkt in Jimdo
  • Keine Preisgabe persönlicher Daten
  • Keine separaten Webmail Konten
  • Einfache Kommunikation möglich
  • Nutzung für E-Mail Marketing, etc.
  • Anwendungsbereiche von Jimdo E-Mail

    Anwendungsbereiche-von-Jimdo-E-Mail-389x300

    E-Mails werden heute zahlreich und vielfältig in unserem Alltag genutzt. Entsprechend zahlreich sind auch die denkbaren Einsatzmöglichkeiten von Jimdo Webmail. Dabei ist es egal, ob Sie den Baukasten von Jimdo für eine private oder eine geschäftliche Homepage oder gar für ein eigenes E-Commerce nutzen: E-Mails sind immer nützlich, wie die folgenden möglichen Anwendungsbereiche zeigen:

    • Kommunikation mit den Kunden

    • Marketing Kampagne (E-Mail Marketing)

    • Newsletter Versand

    • Wichtige Informationen und Neuigkeiten

    • Umfragen

    • Anonyme Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Kunden

    • Kundenservice und Support

    Die hier genannten Punkte sind natürlich nur ein Auszug. Tatsächlich gibt es noch eine Vielzahl an weiteren denkbaren Einsatzbereichen für E-Mails. Machen Sie sich Gedanken und seien Sie kreativ. Sie werden sehen, dass Sie Jimdo Mails auch für private Webseiten praktisch und umfangreich einsetzen können.

    Alternativen zu Jimdo Webmail: Der E-Mail Client

    Möchten Sie Jimdo Webmail nicht nutzen sondern stattdessen die E-Mails direkt auf dem Computer oder auf Ihr Smartphone bzw. Tablet erhalten, dann ist auch das mit Jimdo Mail kein Problem. Sie haben die Möglichkeit, einen E-Mail Client wie Mozillas Thunderbird oder Microsoft Outlook für den Empfang und den Versand von E-Mails über Ihre Jimdo Mail-Adresse zu konfigurieren. Außerdem können Sie Ihre E-Mails auch direkt auf das Tablet oder Smartphone erhalten. Hierfür benötigen Sie die Serverinformationen von Jimdo. Diese finden Sie im Hilfebereich von Jimdo oder Sie können diese Information direkt beim Jimdo Kundenservice erfragen. Voraussetzung ist, dass Sie einen Tarif mit eigener Domain und mit der E-Mail Funktion besitzen. Mit anderen Worten: Wann immer Sie auf Webmail über den Jimdo Kundenbereich zugreifen können, können Sie auch einen E-Mail Client oder das Smartphone / Tablet für den E-Mail Versand nutzen.

    Wichtige Fragen rund um Jimdo Mail

    Hier finden Sie einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu dem Thema Jimdo Webmail.

    Ist Jimdo Mail in allen Tarifen verfügbar?

    Nein. Jimdo Mail ist nur in JimdoPro und JimdoBusiness verfügbar. Außerdem müssen Sie für die gewünschte Webseite über eine eigene Domain verfügen, die in Jimdo integriert ist.

    Kostet Jimdo Mail extra?

    Nein. Sofern Sie über die entsprechenden Tarife (JimdoPro und JimdoBusiness) verfügen, ist die Jimdo Mail Funktion inklusive und kann kostenlos genutzt werden.

    Kann man Jimdo Mail mit einem Mail Client oder dem Smartphone nutzen?

    Ja. Sofern Sie über den notwendigen Tarif verfügen, können Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Mail Client entsprechend konfigurieren. Die notwendigen Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe oder erhalten Sie vom Jimdo Kundenservice.

    Fazit

    Jimdo bietet als Homepage Baukasten auch eine einfache Webmail Funktion. Obwohl diese in ihren Funktionen beschränkt ist, ist sie einfach zu erreichen und zu nutzen. Sie folgt damit der Philosophie der gesamten Software: Kunden ohne Fachwissen auf einfache und unkomplizierte Art und Weise eine Webseite mit allen Funktionen zu ermöglichen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Jimdo Mail auch mit einem E-Mail Client zu nutzen oder Ihre E-Mails auf dem Smartphone oder Tablet zu erhalten. In diesem Fall können Sie die umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten einer solchen Software nutzen.

    Der Beste Webseiten Baukasten 2019

    4,8/5 (192 Bewertungen)

    Super Design & Nutzerfreundlichkeit

    Schnell und günstig

    ZUM ANBIETER

    Quellen

    Bewerten Sie unseren Artikel

    Bewertung 5 basierend auf 4 Bewertungen
    Teilen:

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.