B2B Marktplatz Software: Vergleich der besten Marktplatz-Software Anbieter

Das Internet ist voller Möglichkeiten. Insbesondere auch im Bereich des E-Commerce. Beliebt sind dabei unter anderem auch sogenannte B2B-Marktplätze, auf denen Geschäftskunden Business-to-Business Handel betreiben. Aufgrund des Booms im E-Commerce und der diversen Vorteile, die ein Handel im B2B-Bereich bietet, ist es keine Überraschung, dass die Geschäftsidee auch bei Menschen gut ankommt, die sich gern im Bereich Internet und E-Commerce selbstständig machen möchten. Da es hier auch schon diverse Software gibt, ist die Erstellung von einem solchen B2B-Marktplatz relativ einfach und schnell erledigt. Wie aber findet man die passende Software? Worauf ist dabei zu achten? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die beliebteste Software für B2B-Marktplätze vor und vergleichen für Sie zehn bekannte Top-Programme, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Das Wichtigste in Kürze

Ein B2B-Marktplatz ist eine E-Commerce-Plattform, vergleichbar mit einem klassischen Onlineshop. Einer der größten Unterschiede ist, dass es sich dabei um Portale handelt, die den Handel zwischen Geschäftskunden abwickeln. Endverbraucher und einfache User haben hier in der Regel keinen Zugang. Zwar lassen sich die meisten Onlineshop-Programme auch für den B2B-Bereich verwenden, aber es gibt einige Besonderheiten und Extras, über die B2B-Software verfügt, um den Handel mit Geschäftskunden einfacher zu gestalten. Immerhin gibt es hier meist Besonderheiten, etwa bei der Abwicklung der Zahlung oder bei der Liefermenge, die es im einfachen E-Commerce nicht gibt.

Die Top-Tauschbörsen im Überblick

TAUSCHBÖRSE

BESCHREIBUNG

BESONDERHEITEN

WEITERE INFOS

Einer der Marktführer und bekanntesten Tauschbörsen der Welt. Große Auswahl an Produkten Auf Deutsch verfügbar Käuferschutz ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Bekanntes Portal für den Tausch und den Handel mit Schnäppchen Sehr beliebt Weit verbreitet Viele Schnäppchen ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Einer der Marktführer und neben Ebay die bekannteste Plattform und Tauschbörse. Unendlich viele Produkte Viele Zahlungsoptionen Zahlreiche Lieferoptionen ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Facebook Marktplatz ist die Tauschbörse des größten sozialen Netzwerks der Welt. Hier finden Sie Produkte aller Kategorien und sogar Dienstleistungen aus unterschiedlichen Branchen. Bekanntes Netzwerk Viele Produkte Mit Facebook Account nutzbar ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Quoka ist ein deutscher Marktplatz und eine beliebte Alternative zu dem Marktführer Ebay Kleinanzeigen. Die Seite zeichnet sich durch ein schlichtes, einfaches Design und viele Produkte aus. Gute Auswahl an Produkten Einfache Anmeldung Marktplatz aus Deutschland Kostenlos aufgrund von Werbung ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Deutsche Tauschbörse und Shopping-Plattform mit einer beträchtlichen Auswahl an Produkten. Werbefrei und einfach zu bedienen. Eine hervorragende Alternative zu Ebay Kleinanzeigen. Große Auswahl an Produkten Viele Zahlungsmethoden Übersichtliche Webseite Keine Werbung Aus Deutschland ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Rebuy ist die Tauschbörse für Elektronikartikel und Medien sowie alles rund um das Thema Apple. Eine beliebte Plattform mit großer Auswahl, die einfach zu bedienen ist. Deutsche Plattform für Medien und Elektronik Einfach zu bedienen und nutzen Großes Sortiment ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Momox ist die Tauschbörse für Bücher, Medien und Spiele. Dabei handelt es sich bei Momox um ein Portal ausschließlich für gebrauchte Artikel. Neuware ist hier nicht zu finden. Große Auswahl Einfaches Design Speziell für Gebrauchtes Viele Zahlungsmethoden ZUM ANBIETER Mehr Informationen
Shpock ist ein bekannter Marktplatz, auf dem sich ähnlich wie bei Amazon Kleinanzeigen viele Artikel aus allen Bereichen finden lassen. Eine gute Alternative zum Marktführer, die es sich auszuprobieren lohnt.
  • Moderne Alternative zu Ebay Kleinanzeigen
  • Viele Produkte aus unterschiedlichen Kategorien
  • Viele Zahlungsmethoden
  • ZUM ANBIETER Mehr Informationen
    Nebenan.de ist, wie der Name schon sagt, eine Tauschbörse für den Handel in der Nachbarschaft. Viele Produkte warten, aus denen man wählen kann. Aus Deutschland Handel in der unmittelbaren Nähe Viele Produkte Viele Zahlungsoptionen ZUM ANBIETER Mehr Informationen

    Was ist ein B2B-Marktplatz?

    Ein B2B-Marktplatz ist ein Onlineshop, speziell für Unternehmen. Anders als in klassischen Shops, wo vor allem Endverbraucher unterwegs sind, sind auf B2B-Marktplätzen nur Business-Kunden zu finden. Sie handeln untereinander in meist größeren Mengen und kaufen dort etwa Produkte ein, die später an den Endkunden weiterverkauft werden. Ein echter B2B-Marktplatz ist ferner speziell auf den Business-Bereich ausgerichtet. Er bietet spezielle Zahlungsmethoden, Funktionen und ermöglicht den Kauf von größeren Mengen an Produkten. Der Kundenkreis ist in der Regel sehr eingeschränkt und es gelten andere Konditionen und Bedingungen, da es sich ausschließlich um Businesskunden handelt. Viele dieser B2B-Shops sind ferner nicht im Internet über Suchmaschinen zu finden und sind vorwiegend aufgrund von Insiderwissen bekannt. 

    Möchten Sie einen reinen B2B-Marktplatz erstellen, dann benötigen Sie in der Regel eine spezielle Software und müssen sich ferner mit den Anforderungen von Unternehmen vertraut machen. Diese sind grundlegend andere, als die Anforderungen und Erwartungen von Endverbrauchern.

    Wie funktioniert ein B2B-Marktplatz?

    Ein B2B-Marktplatz funktioniert auf dieselbe Art und Weise, wie ein normales E-Commerce-Business. Es gibt jedoch einige Besonderheiten, etwa bei der Bezahlung, bei den Bestellmengen und auch bei den AGB. Schließlich haben Unternehmen andere Voraussetzungen und Bedingungen sowie andere Anforderungen, als der Endverbraucher. Der B2B-Marktplatz muss auf diese Anforderung eingestellt sein und sie bedienen können.

    So bestellen viele Unternehmen etwas größere Mengen an Produkten für den Weiterverkauf an ihre Endkunden. Oftmals haben sie eigene Verpflichtungen und Fristen, die sie einhalten müssen. Das bedeutet, dass die Abwicklung und Lieferung der Bestellungen zuverlässig erfolgen muss. Kommt es zu Verzögerungen, dann kann das Kundenunternehmen ggf. seinen eigenen Anforderungen nicht mehr genügen. Aus diesem Grund empfiehlt sich spezielle Software und B2B-Marktplatz-Betreiber sollten sich im Vorfeld gründlich mit der Materie auseinandersetzen.

    Die zehn Top-Softwares für B2B-Marktplätze im Vergleich

    In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen nun die aktuell zehn beliebtesten und am weitesten verbreiteten B2B-Marktplatz-Software vor. Die Liste ist natürlich keinesfalls komplett und im Prinzip lässt sich fast jede E-Commerce-Software auch für den B2B-Bereich nutzen. Die hier genannte Software beinhaltet jedoch nur solche E-Commerce-Software, die speziell für den B2B-Bereich entwickelt wurde, oder Funktionen bietet, die die Software für den B2B-Bereich interessant machen.

    Platz 1: Shopify Plus

    Die bekannte Shop-Software Shopify ist mit einer Spezialversion auch für den B2B-Bereich verfügbar. Shopify Plus heißt das kostenpflichtige Tool, mit dem Sie einfach und bequem einen eigenen B2B-Marktplatz erstellen können. Anders als das reguläre Shopify ist die Plus-Version speziell für den B2B-Bereich entwickelt worden und eignet sich nicht für den Handel mit Endusern. Außerdem gibt es hier keine kostenlose Version, sodass Sie Shopify Plus nur mit einem Abonnement nutzen können. Dafür profitieren Sie von verbesserten Funktionen, Support mit Priorität und vielen weiteren Extras.

    Platz 2: Magento

    Magento war eine der ersten Softwares auf dem Markt für das E-Commerce. Ursprünglich als WordPress-Plug-in eingeführt, hat sich die Software stetig weiterentwickelt. Heute gehört Magento zu den beliebtesten, komplexesten und am weitesten verbreiteten E-Commerce-Programmen auf dem Markt. Die neue Version Magento 2 ist teuer, eignet sich jedoch für den B2B-Bereich genauso wie für das normale E-Commerce mit dem Endkunden. Im Jahre 2018 wurde Magento von Adobe erworben und wird seitdem von dem bekannten Softwareentwickler weiterentwickelt und verbessert. Magento eignet sich vorwiegend für den professionellen Handel und den B2B-Bereich, da die Lizenzgebühren sehr hoch sind. Die Software zeichnet sich durch einen hervorragenden Support und viele Funktionen aus und lässt sich darüber hinaus vielseitig anpassen. Hierzu ermöglicht Magento die Nutzung von Plug-ins und Extensions.

    Platz 3: WooCommerce

    WooCommerce ist wie Magento nicht nur einer der Marktführer, sondern die Software war auch eine der Ersten für das E-Commerce, mit der Veröffentlichung kurz nach Magento 1. Ebenfalls wie Magento war WooCommerce ursprünglich als WordPress-Plug-in entwickelt worden und hat sich seitdem zu einer eigenständigen Software entwickelt, die auch ohne WordPress genutzt werden kann. WooCommerce kommt mit vielen Funktionen und Möglichkeiten und eignet sich daher sowohl für den B2C-Bereich als auch für das B2B-Business. Im Vergleich zu Magento ist WooCommerce etwas günstiger im Preis, auch wenn es sonst bei den Funktionen wenig Unterschiede gibt. Ebenfalls wie Magento, lässt sich WooCommerce selbst durch Plug-ins und Extensions in seinem Funktionsumfang erweitern. 

    Platz 4: PrestaShop

    Auch PrestaShop ist eine Plattform, die den meisten Usern mit Erfahrung im E-Commerce ein Begriff sein dürfte. Das Shopsystem ist beliebt für einfache B2C-Shops, aber kann auch hervorragend als B2B-Shop zum Einsatz kommen. Alles, was hierfür notwendig ist, sind einige Anpassungen und Veränderungen an der Konfiguration sowie die Integration von einigen Plug-ins. Aufgaben, die durch einen Experten, wie Shopboostr, schnell und unkompliziert realisiert werden können. Insgesamt ist PrestaShop eine gute Wahl und günstiger als Marktführer Magento oder WooCommerce. Auf der anderen Seite ist der Shop nicht so umfangreich in seinen Funktionen und Möglichkeiten, wie es bei den großen Marktführern der Fall ist.

    Platz 5: opencart

    opencart ist ein Open-Source Onlineshop, der völlig kostenlos ist und ohne feste Gebühren kommt. Einmal installiert, kann man das System sofort nutzen. Der Shop verfügt über alle Funktionen für den B2C-Bereich und eignet sich auch bedingt für den B2B-Bereich. Hier sind jedoch einige Anpassungen notwendig. Der größte Nachteil ist, dass opencart im Vergleich zu Plattformen wie PrestaShop und insbesondere auch Magento oder WooCommerce deutlich weniger Funktionen aufweist. Ferner handelt es sich nicht um eine spezielle B2B-Plattform. Da opencart jedoch kostenlos ist und sich einfach installieren lässt, machen Sie nichts falsch, wenn Sie die Software einfach installieren und ausprobieren. Sollte Ihnen opencart nicht zusagen, können Sie es einfach wieder löschen.

    Platz 6: Volusion Prime

    Volusion ist eine bekannte Software aus dem B2C-Bereich, mit der viele Onlineshops betrieben werden. Volusion Prime hingegen ist eine spezielle Version der Software, die sich speziell an Kunden aus der B2B- und Enterprise-Sparte richtet. Volusion Prime bietet alle Funktionen, die für den Betrieb einer professionellen B2B-Seite erforderlich sind. Hinzu kommen eine einfache Installation, die Möglichkeit, den Marktplatz flexibel zu erweitern, sowie ein professioneller B2B-Support, der Ihnen bei Fragen und Problemen kompetent und schnell zur Seite steht. So können Sie Ihren B2B-Kunden die bestmögliche Erfahrung und eine schnelle Abwicklung ihrer Bestellungen bieten.

    Platz 7: Shift2Shop

    Shift2Shop ist ein B2B-Marktplatz und steht als Software as a Service oder SaaS zur Verfügung. Dieser Marktplatz ist speziell für Kunden aus dem Enterprise und B2B-Bereich konzipiert worden und wurde mit den Anforderungen dieses Bereiches im Hinterkopf entwickelt. Der Fokus liegt auf einer schnellen Abwicklung von Käufen und der Möglichkeiten von Mengenrabatten, Kauf auf Rechnung etc. Alle Funktionen, die für B2B-Kunden wie auch für B2B-Shop Betreiber wichtig sind, sind hier zu finden. Die Shift2Shop Software ist noch recht neu auf dem Markt und daher weniger bekannte, als die großen Anbieter. Der Vorteil: Sie können Shift4Shop kostenlos testen und können sich so selbst ein Bild von dem Marktplatz machen. Sagt er Ihnen nicht zu, dann schauen Sie sich einfach nach einem anderen Anbieter um.

    Platz 8: BigCommerce Enterprise

    BigCommerce Enterprise gehört zu den größten und bekanntesten Onlineshop-Softwares im B2B-Bereich. Viele Jahre lang ist das Unternehmen bereits auf dem Markt und kann sich über viele Kunden freuen, die der Software vertrauen. BigCommerce bietet verschiedene Marktplätze an, die sich alle an größere Shops und den Enterprise-Bereich richten. Dazu gehört auch eine spezielle Software für den B2B-Bereich, die auf die besonderen Anforderungen und Herausforderungen sowie auf die hohen Ansprüche von B2B-Kunden eingeht. Die Software ist leider nicht kostenlos verfügbar, aber Sie können sich auf Wunsch eine Demo zeigen lassen. Mit der Entscheidung für BigCommerce Enterprise treffen Sie in jedem Fall eine gute Wahl. 

    Platz 9: OroCommerce

    OroCommerce ist eine weitere E-Commerce-Plattform, die speziell für B2B-Shops, Reseller, Wholesalers etc. entwickelt wurde. Die Plattform bietet eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten, die Ihnen den Handel mit B2B-Kunden einfach und unkompliziert ermöglichen. Alles ist hier auf Geschäfts- und Großkunden ausgelegt. Auch bei OroCommerce handelt es sich um eine kostenpflichtige Software. Im Vergleich zu anderen Anbietern, wie Magento, ist diese Software jedoch um einiges günstiger. Außerdem können Sie sich selbst von dem Marktplatz überzeugen. Es gibt zwar keine kostenlose Testversion, aber eine voll funktionsfähige Demo, die Sie sich anschauen können, um sich mit den Möglichkeiten und Funktionen von OroCommerce vertraut zu machen.

    Platz 10: Yo!Kart

    Yo!Kart ist ein vielseitiger und robuster Onlineshop, der sich vordergründig an Wiederverkäufer und Kunden aus dem Bereich Enterprise und B2B richtet. Die Software ist agil, flexibel und lässt sich bei Bedarf skalieren und erweitern. Es gibt viele Funktionen, die für eine Plattform im B2B-Bereich unverzichtbar sind, und all das zu fairen Preisen. Auf Wunsch haben Sie zudem die Möglichkeit, Yo!Kart kostenlos zu testen. Hierfür finden Sie auf der Webseite eine Demoversion der Software. Außerdem können Sie sich an den Support wenden, der Ihnen gern in einer geführten Tour die Funktionen erläutert und Ihre Fragen in Bezug auf den B2B-Marktplatz beantwortet. Sie machen also nichts falsch, wenn Sie nach einer Alternative zu den Marktführern suchen und sich dazu entscheiden, sich Yo!Kart genauer anzuschauen.

    Fazit und Zusammenfassung

    Damit sind wir mit unserem Artikel zum Vergleich der Top-10 Marktplatzsoftware Anbieter für den B2B-Bereich am Ende. Wir hoffen, dass wir Ihnen die beliebtesten Plattformen nicht nur vorstellen konnten, sondern Ihnen auch ein paar Informationen über die Plattformen mit auf den Weg geben konnten. Wir hoffen, dass Sie auf diese Weise einfacher eine Entscheidung treffen können. Sollten Sie Fragen zu dem Thema haben oder vielleicht mit dem Gedanken spiele, eine eigene B2B-Software zu entwickeln, dann setzen Sie sich gern unverbindlich mit uns in Verbindung. Unser Team berät sie gern.

    Kostenloses Beratungsgespräch

    Mit Shopboostr haben wir uns auf die Entwicklung professioneller Online-Plattformen spezialisiert und bereits über 100 Online-Plattformen erfolgreich umgesetzt. Beispiele dafür sind Fyndery, Fürenand, Huugo und viele mehr.

    Gerne bieten wir Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an, in dem wir eine individuelle Strategie für Ihr Projekt ausarbeiten Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

    Bewerten Sie unseren Artikel

    Teilen:

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert